LG hat auf der CES 2022 ein weiteres Schmankerl für Zocker vorgestellt: Mit dem Ultragear 32GQ950 präsentiert der südkoreanische Hersteller einen 31,5 Zoll Gaming-Monitor, der eine 4K-Auflösung inklusive Bildwiederholraten von bis zu 160 Hz bietet und zudem über einen neuen (alten) ATW Polarizer verfügt.

ATW Polarizer – bewährte Technik

Der sogenannte ATW Polarizer war eigentlich bereits abgeschriebene Technik, wurde diese doch bereits seit längerer Zeit nicht mehr verbaut. Bei diesem Gerät mit Nano-IPS-Panel kehrt der „Oldie“ nun zurück. ATW steht für „Advanced True White IPS“ und soll das bei vielen IPS-Panels vorhandene Leuchten bei dunklen Bildinhalten reduzieren. Ob dieses Vorhaben bei diesem Monitor aber erfolgreich umgesetzt wurde, lässt sich erst bei einem Test dieses Gerätes überprüfen.

Abgesehen vom ATW Polarizer kann sich der Gaming-Monitor aber ebenfalls sehen lassen: Das UHD-Display unterstützt Auflösungen bis 3.840 x 2.160 Bildpunkte und die Bildwiederholrate soll bei 144 Hz beziehungsweise 160 Hz bei Übertaktung liegen. Beachten sollte man aber auch hier wieder mal, dass diese hohen Bildwiederholraten nur für PC-Nutzer mit entsprechender Hardware gelten. Konsolen-Zocker erreichen höchstens die bekannten 120 Hz. Davon abgesehen wird die Reaktionszeit (Grau zu Grau) mit 1 ms angegeben und eine Helligkeit von bis zu 1.000 cd/m² inklusive DisplayHDR-1000-Zertifizierung soll ebenfalls erreicht werden.

Moderne Schnittstellen an Bord

Obendrein glänzt der LG Ultragear 32GQ950 durch moderne Schnittstellen: HDMI 2.1 inklusive VRR (Variable Refresh Rate) und ALLM (Auto Low Latency Mode) sowie der DisplayPort 1.4 werden unterstützt. Der Monitor kommt in einem sehr schicken Design daher und verfügt zum Beispiel über eine ansprechende Beleuchtung auf der Gehäuse-Rückseite. Der LG Ultragear 32GQ950 dürfte das Herz von dem einen oder anderen Gamer höher schlagen lassen.

Über weitere technische Einzelheiten schweigt sich LG bisher aus. Auch ein Verfügbarkeitsdatum oder eine Preisvorstellung wurden aktuell noch nicht verraten.

[LG] >
																	</div>
														</div>
														<div class=

Bewerten: