Die beiden südkoreanischen TV-Koryphäen, LG und Samsung, haben heute eine Preissenkung ihrer neuesten Premium-Produkte bekanntgegeben. So soll der 55-Zoll große OLED-TV von Samsung, der unter dem Namen KN55S9 aufgeführt wird, um ganze 34% erschwinglicher werden. Zwar schlägt der kurvige Samsung OLED mit einem Preis von $8910 immer noch gehörig zu Buche, die Ersparnis von über $4500 ist aber ein essentieller Schritt um die Verkäufe ein wenig anzukurbeln und um den Markt noch mehr dominieren zu können. Und auch die Ultra-HD-Modelle von Samsung werden bald zu einem erschwinglicheren Preis angeboten werden.

Update 14.08.2013: zur Einführung in den USA ist der OLED-TV ab heute für 9.000 Dollar bei Samsung.com erhältlich.

Eine deutliche Kampfansage seitens Samsung, wenngleich LG bald auch mit einem günstigeren und „redesigntem“ curved OLED aufwarten könnte. Grund für diese wirklich enorme Preisreduzierung ist laut Samsung die Tatsache, dass sich der Fertigungs-Prozess und die Yield-Rate verbessert haben, was vorallem uns Konsumenten und OLED-Fans sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen lässt. Den Sprung vom fünfstelligen in den vierstelligen Bereich hätten zumindest wir nicht so rasch kommen sehen. Und was noch besser ist: Diejenigen, die bereits ein Exemplar ihr eigen nennen dürfen, bekommen den Differenzbetrag zurück – eine äußerst kulante Angelegenheit.

LG 4K TV Preissenkung

Aber die beiden „Rivalen“ wären nicht „Rivalen„, wenn LG nicht auch beim dem Kampf um die führende Marktposition mitmischen würde. Deshalb wird LG neben dem bereits oben erwähnten OLED-Neuzugang, über den momentan nur zart spekuliert wird, auch an seiner Preispolitik pfeilen. Gleich zwei preisgünstigere 4K-Modelle sollen die hochauflösenden Verkäufe ankurbeln. So sollen schon bald, was die Features angeht, zwei leicht abgespecktere Versionen der bereits erhältlichen Ultra HD Fernseher erscheinen, bei denen man beispielsweise in den USA, in der der Verkaufsstart am 23 Oktober ansteht, bis zu $1800 sparen kann. Trotz der fehlenden Features, die unter anderem aus den motorisierten 4.1 Lautsprechern und der Kamera besteht, bleibt die Bildqualität aber unberührt, womit sich der Kauf definitiv für alle lohnen sollte, die auf solchen Schnick-Schnack verzichten können.

[via engadget]