Die bekannte und beliebte Pop-Rock-Band Linkin Park wird am 19. November 2014 in der o2 World Arena zu Berlin spielen, allerdings ist das Konzert bereits ausverkauft, weshalb es mit Sicherheit Interessenten gibt, die in die Röhre schauen mussten. Dank Samsung und Astra sogar mit Vergnügen, denn das Linkin-Park-Konzert wird live via Satellit gezeigt, und das sogar in Ultra-HD-Auflösung!

Linkin Park: Live & in 4K via Astra Deutschland

Das Konzert wird vor Ort mit zehn Ultra-HD-Hochleistungskameras aufgezeichnet, die Übertragung erfolgt über den Sender Astra Ultra HD Demokanal (Orbitalposition 19,2° Ost), also über den Kanal, der erstmals zur IFA 2014 zu Demozwecken gezeigt worden ist. Die Übertragung erfolgt komplett kostenfrei und unverschlüsselt, ist allerdings auf Zuschauer begrenzt, die einen 4K-Fernseher aus dem Hause Samsung besitzen.

Bei der Live-Übertragung des Konzerts von Linkin Park handelt es sich um die erste Übertragung ihrer Art, die in Ultra-HD-Auflösung via Satellit erfolgt. Wer sich also einen Eindruck davon machen möchte, wie die 4K-Auflösung bei einer Live-Übertragung wirkt und einen Samsung UHD-Fernseher sein Eigen nennt, der wird am 19. November 2014 dank Samsung, Astra und Linkin Park voll auf seine Kosten kommen.

Samsung und Astra mit Werbung für Ultra HD

Was Samsung und Astra mit der Live-Übertragung bezwecken wollen, liegt natürlich auf der Hand: Werbung für Ultra HD machen. Immerhin steckt der 4K-Markt sozusagen noch in Kinderschuhen, sodass die Werbung benötigt wird, um mehr und mehr Kunden für einen 4K-TV zu begeistern. Und wie sollte das besser funktionieren als zu zeigen, wie weit die UHD-Technik dem üblichen Full-HD- oder HD-ready-Format überlegen ist?

[via Pressemitteilung]