Bereits seit einiger Zeit findet ein stetiges rereleasen bereits veröffentlichter Filme statt. Grund dafür ist die Weiterentwicklung der Formate auf den 4K Standard. Wenngleich die Filme als „Mastered in 4K“ meist ein normales Bild von 1080p boten, profitierten sie dennoch von dem höher aufgelösten Master als Vorlage, das eine 4K-Auflösung birgt. Dieses Mal ist es das Studio Fox, welches seine älteren Titel neu auflegt und dem Verbraucher somit einen Grund zum Kauf gibt.

Mastered in 4K als Neuauflage für Klassiker

In den USA können bereits seit einiger Zeit bei Amazon Vorbestellungen zu Ultra HD Blu-rays aufgeben werden. Fox selbst senkte dazu seine Preise für 4K-Filme auf 35,99 US-Dollar. Zwar sind die Filme damit immer noch kein Schnäppchen, aber gute Qualität will ihren Preis haben und wie es bei Amazon in der Regel der Fall ist, kann der Preis für die jeweiligen 4K-Filme bis zum Release noch sinken.

Mittlerweile ist bekannt, dass Fox sich dazu entschied, den Tim Burton Klassiker „Edward mit den Scherenhänden“ als eine Mastered in 4K-Blu-ray Disc auf den Markt zu bringen. Während der Film in den USA bereits als Download in Ultra HD angeboten wird, muss sich der deutsche Markt noch gedulden – bis jetzt gibt es noch keine weiteren Informationen, wann die ersten Ultra HD Blu-rays hierzulande erscheinen werden.

Wer den Film nun vorbestellen möchte, sollte regelmäßig die Amazon Seite besuchen, aktuell ist der Titel dort nicht verfügbar, soll jedoch am 07.04.2016 veröffentlicht werden.

[areadvd]