Im Gaming Bereich rückt 4K immer weiter in den Fokus der Spieler, denn so langsam scheint auch hier die Zukunft des Entertainments ihren Einzug zu halten. AMD hat nun insgesamt fünf neue Grafikkarten mit dem Codenamen „Hawaii“ vorgestellt, und das Spitzenmodell soll dabei auch für Ultra HD ausgelegt sein.

Neue Grafikkarten Generation

AMD R9 R7 Grafikkarten

Die AMD Grafikkarten der R9 & R7 Serien

Der Konzern bringt wie bereits erwähnt ganze fünf neue Modelle auf den Markt. Das stärkste Modell ist das R9 290X mit 4GB  VRAM und einem 512-bit GDDR 5 Memory Interface. Die Karte soll damit auch hochauflösende Texturen von Spielen wie Battlefield 4 problemlos darstellen können. Neue Spiele sollen zudem auch in Ultra HD Auflösung spielbar sein (4K-Grafikkarte) und somit in satten 3840 x 2160 Pixeln spielbar sein. Bislang wurde von AMD jedoch noch kein Preis für dieses neue Spitzenmodell genannt, sodass man hier nur mutmaßen kann. Insgesamt gesehen kann man davon ausgehen, dass 4K Gaming auch in der nächsten Konsolengeneration ein Thema sein wird, über das man noch reden muss, und was vor allem die Entwickler in der Hand haben.

AMD hat zudem im Rahmen der Präsentation der neuen Grafikkarten darauf hingewiesen, dass AMD Grafikchips in allen 3 großen Videospielkonsolen ihren Einsatz finden und der Markt für PC Grafik Hardware auch in den kommenden Jahren noch kräftig wachsen soll. Bis 2017 wird somit ein Wachstum auf stolze 21 Milliarden US Dollar erwartet, was darauf schließen lässt, dass Gamer am PC sehr stark bereit sind viel Geld für gute Grafik Hardware auszugeben. Erste Vorbestellungen für die  neuen Grafikkarten Generationen sollen ab dem 3. Oktober 2013 möglich sein.

[via futurezone] [Bilder: Heise]