Nach einem erfolgreichen ersten Jahr mit OLED-TVs bestätigt Philips TV die Erweiterung seiner Range auf fünf Geräte mit Bilddiagonalen von 55- und 65-Zoll. Das letztjährige Modell, der 55POS9002 Philips OLED-TV, hat europaweit über 20 Auszeichnungen gewonnen und wurde als „Best OLED TV available“ bezeichnet.

Die fünf Neuen zeichnen sich durch die Kombination der neuesten OLED-Bildschirmtechnologie mit der exklusiven Philips P5 Perfect Picture Engine sowie dem dreiseitigem Ambilight aus. Sie stellen somit die Flaggschiffe des gesamten Philips TV-Angebotes dar.

Demnächst im Handel

Der Philips 65OLED973 wird noch im ersten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen und soll 4999 Euro kosten. Der 65OLED873, der zur gleichen Zeit ausgeliefert wird, schlägt mit 3499 Euro zu Buche. Die Preise der OLED803-Modelle werden zur Markteinführung bekannt gegeben.

Sämtliche Modelle erzielen eine Spitzenhelligkeit von 900 Nits und verfügen nach Hersteller-Angaben über ein hervorragendes Kontrastverhältnis. Die Wiedergabe von reinen Schwarztönen erlaube zudem die noch genauere Reproduktion der Farben mit einem außergewöhnlichen Wide Color Gamut (99 Prozent DCI-P3).

OLEDs sind schneller

Gegenüber LCD-TVs trumpfen die Philips OLED-TVs mit einen erheblich verbesserten Blickwinkel für gleichbleibende Helligkeit, Farbe und Kontrast unabhängig vom Sitzplatz des Zuschauers auf. Ein weiterer Vorteil: sie sind um mehr als das hundertfache schneller, als herkömmliche LCD-TVs mit LED-Backlight, was kürzeste Reaktionszeiten für eine stets scharfe Wiedergabe von Bewegungen ermöglicht.

Designs mit dem gewissen Etwas

Der Philips P5-Prozessor verfügt über die Rechenleistung von fünf Prozessoren, um die riesigen Datenmengen von Ultra HD mühelos zu bewältigen. Um den Kontrast des Panels weiter zu verbessern, arbeitet die P5 Engine mit dem Perfect Contrast-System, das das jeweilige Bild in einer Vielzahl von verschiedenen Zonen analysiert.

Intelligente Farbverarbeitung

Die Farbwiedergabe wird, wie Philips mitteilt, durch das Philips P5 Perfect Color-System optimiert, das einen 17-Bit-Color Booster sowie eine intelligente Farbverarbeitung für intensivere, lebendige Farben mit natürlichen Hauttönen bietet.

Aufgrund der Geschwindigkeit des OLED-Panels und der Rechenleistung der Perfect Natural Motion-Technologie mit 4 Milliarden Pixeln werden selbst schnellste Actionszenen in Ultra HD wird mit flüssigen Bewegungen und in extremer Schärfe dargestellt.

Nahtlose Verbindung mit Ambilight

Durch die ultraschlanken bzw. praktisch nicht vorhandenen Rahmen rückt das Ambilight noch näher an den Bildschirm heran und geht so gewissermaßen eine nahtlose Verbindung ein. Das dreiseitige Ambilight Spectra XL erhöht zudem den subjektiv wahrgenommenen Kontrast und die Qualität der Farben noch weiter.

Der 65OLED973 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist das Flaggschiff der Philips TVs und repräsentiert den Fokus des Unternehmens auf europäisches Design und handwerkliche Qualität. Die Designsprache zeige sich in den feinen Proportionen und den verwendeten Materialien. Dafür habe das Modell bereits vor der Markteinführung den prestigeträchtigen Red Dot Award 2018 erhalten.

60 Watt Power im Standfuß

Die Verarbeitungsqualität zeige sich in extrem geringen Spaltmaßen sowie der innovativen Integration des 6.1 High-End 60-Watt-Soundsystems im Standfuß. Die Soundbase ist aus Aluminium gefertigt und mit feinstem Lautsprechertuch der dänischen Firma Kvadrat bespannt. Sie besteht aus sechs nach vorne gerichteten Lautsprechern.

Der Standfuß birgt das 60-Watt-Tonsystem

Auf der Rückseite ist ein Triple Ring-Lautsprecher mit integriertem Bass-Port montiert, der eine knackige Tiefton-Performance gewährleistet. Die Soundbase dient entweder als Standfuß oder als Wandhalterung, wofür sie nach hinten geklappt werden kann. Der 65OLED973 basiert auf einem Android TVTM Smart TV-System und ist von Google zertifiziert. Das leistungsstarke Quad Core Processing sorgt für eine einfache Bedienung und schnelle Navigation. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung mit QWERTY-Tastatur, Swipe Pad und Spracherkennung.

Gar nicht so kleiner Bruder

Der neue 65OLED873 mit 65-Zoll-Bildschirmdiagonale ist die größere Version eines sehr beliebten Modells: der 55POS9002 gewann zahlreiche Preise und war der Philips OLED-Star des Jahres 2017. Auch der 65OLED873 kombiniert P5-Bildverarbeitung und das dreiseitige Ambilight mit den Vorteilen von OLED und überzeugt mit einer referenzwürdigen TV-Bildqualität.

Mit einer Spitzenhelligkeit von 900 Nits, dem Wide Color Gamut OLED-Display und der P5 Perfect Picture Engine erreicht und übertrifft der 873 leicht die Werte für die UHD Premium Zertifizierung und des Philips HDR Perfect-Standards – sowohl für HDR10 als auch für HLG-Inhalte.

Der Ton stimmt

Auch bei der Soundqualität überzeugt der 873 dank der patentierten und leistungsstarken Philips Triple Ring-Technologie sowie der Kompatibilität mit DTS HD Premium. Zur eleganten äußeren Gestaltung mit der Verwendung von hochwertigen Materialien trägt der offene Standfuß aus gebürstetem Aluminium bei, der dem 873 eine optische Leichtigkeit verleiht.

Ab dem dritten Quartal 2018 wird ein weiteres OLED-Modell, der Philips OLED803, sowohl in 55- als auch in 65-Zoll verfügbar werden. Basierend auf dem Android TVTM Smart TV-System bietet der 803 einen Quad Core-Prozessor und 16GB Speicher, der erweiterbar ist. Bereits ab Marktstart wird Google Assistant integriert sein und das volle Potential für die Sprachsteuerung des TVs bieten.