Roland Seibt, seineszeichens technischer Experte und Redakteur beim Magazin video, hat wieder einmal recht: „Es ist schon erstaunlich, dass gerade dort, wo die maximal auflösende highendige Ultra-HD-Projektionstechnik dringend benötigt wird, sich ihr Siegeszug verzögert: im Heimkino“.

.„Gut gebrüllt“, möchte man dem Spezialisten entgegnen, „aber gibt es auch einen Tipp?“ Ei freilich! Optoma brachte vor kurzem den smarten 4K Ultra HD LED Heimkinoprojektor UHL55 mit PureMotion Zwischenbildberechnung und Amazon Alexa™ Sprachsteuerung auf den Markt.

„Modernste Beamertechnik“

1700 Euro kostet das Gerät, das Roland Seibt im Test als „kompaktes Genie“ bezeichnete. Sein Fazit: „Optoma gelingt es, modernste Beamertechnik mit einem komfortablen Medienplayer zu vereinen“.

Herausgekommen sei ein äußerst schnell und einfach aufzustellender und überaus leiser Ultra-HD-Beamer, der ein Rundum-Sorglos-Paket zur Heimunterhaltung darstelle und seine Bildqualität alles andere als verstecken müsse.

Erst nachdenken, dann meckern

Der UHL55 projiziert mit einer Lichtleistung von 2000 LED Lumen. Autofokus und Auto-Keystone machen die Aufstellung leicht – allerdings gibt es weder Lens-Shift noch Zoom, sodass der Beamer exakt dort platziert werden muss, wo sein Bild die Leinwand füllt.

Wer an dieser Stelle versucht ist, zu meckern, möge sich das Preisschild in Erinnerung rufen. Der kleine und leichte Projektor bietet sämtliche Funktionen in einem kompakten Gehäuse, einschließlich integrierter Stereolautsprecher in Dolby Digital sowie einer Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten wie WLAN, Bluetooth, HDMI und MHL.

Lautsprecher zu winzig

Okay. Bei den „integrierten Stereolautsprechern“ muss man der Presse-Mitteilung den Wind aus den Segeln nehmen. Derart winzige Schallwandler können keine Klangkulissen zimmern – da muss schon die Toslink-Leitung zum Verstärker/Receiver oder der Soundbar benutzt werden.

Bluetooth-Funktionalität bedeutet, dass externe Lautsprecher, Kopfhörer oder auch eine Tastatur und Maus kabellos angeschlossen werden können. Außerdem kann man Inhalte direkt von einem USB-Speicherstick über den 4K UHD Media Player abspielen.

Der Chef ist begeistert

Kishan Mistry, Produkt Manager bei Optoma: „Der neue UHL55 ist ein unglaublicher Allrounder, er bietet beeindruckende 4K-UHD-Bilder in Kinoqualität, eine einfache Einrichtung, sofortiges Ein- / Ausschalten, kombiniert mit Alexa-Sprachsteuerung und integrierte Lautsprecher in einem kompakten Gehäuse für das ultimative Smart-Home-Erlebnis.“

Ein weiterer Vorteil des neuen Projektors ist, dass er mit einem LED Leuchtmittel arbeitet. Konstante Helligkeit, hohe Farbperformance und Instant ON/OFF. LED´s sorgen für eine beeindruckende Laufzeit von bis zu 20.000 Stunden.
Dank der fortgeschrittenen PureMotion Technologie wird in High Speed Actionfilmen oder schnellen Sportaufnahmen Bildruckeln und Unschärfe vermieden.

Features:

4K UHD Auflösung und HDR Kompatibilität
LED Technologie – 2000 LED Lumen
Amazon Alexa™ Sprachsteuerung
Amazing Colour – akkurate Rec.709 Farben
Einfache Installation Dank auto Fokus und auto Keystone
PureMotion – Zwischenbildberechnung
Digitale Anschlussmöglichkeiten – 2x HDMI und HDCP 2.2 Support
Full 3D, Mediaplayer, WiFi, Bluetooth, Stereolautsprechererunterladen