Anfang des kommenden Monats ist es endlich soweit und der 55PUS8809 von Philips erscheint in Deutschland auf dem Markt. Dabei handelt es sich um den ersten der neuen 4K TVs von Philips 8800 Serie. Der UHD TV kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll (139.7 cm) und Android 4.2.2 Jelly Bean als Betriebssystem on board. Zudem ist das Gerät mit Philips Ambilight Technologie (3-seitig) ausgestattet.

55PUS8809 kommt endlich auf den Markt

Wie Philips offiziell erklärte, soll die Bildqualität des 55PUS8809 mindestens genauso gut sein, wie die des 65PFL9708. Aus diesem Grund hat der Hersteller seinen 4K Fernseher mit 1.000 Hz PMR, Perfect Pixel Ultra HD Engine, Local Dimming und 60p Wiedergabe ausgestattet. Zudem ist die neue Ambilight 3 Technologie mit dabei, die schneller auf Bildwechsel und bewegte Bilder reagiert, als zuvor.

Fast schon selbstverständlich unterstützt der 55PUS8809 das Format 3D und bietet im Lieferumfang Shutter-Brillen. Natürlich ist auch eine Konvertierung von 2D in 3D möglich. „Dual Play“ wird als Gaming Mode ebenfalls unterstützt. Der Twin Tuner mit DVB-T/T2/C/S/S2 lässt den Nutzer Sendungen aufzeichnen und parallel eine weitere aktiv schauen. Der 55PUS8809 ist übrigens auch via Sprachbefehl und Gestensteuerung bedienbar. Letzteres wird mit einer Kamera am unteren Rand des Bildschirms ermöglicht.

Der Philips 55PUS8809 wird ab Anfang Oktober 2014 für 2.299 Euro in den Handel kommen. Weitere Größen der 8800 Serie sind derzeit nicht geplant.

[4K Filme]