Lasset uns alle kurz innehalten und an die eigene Nase fassen: wie oft denken wir an Nachhaltigkeit und/oder Umweltschutz, wenn wir uns für die neuesten elektronischen Gimmicks begeistern? Manchmal nie, oft auch selten – würde ich sagen.

Und widme mich aus diesem Behufe demütig einer mustergültig produzierten Geräte-Reihe von Philips. Die neuen PowerSensor Monitoren bestehen zu 85 Prozent aus wiederverwendbaren Kunststoffen. Mit ihren ohne PVC und bromierte Flammschutzmittel gefertigten Gehäusen sind sie umweltfreundlich und produktiv zugleich.

Professionelle Qualität

MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, präsentiert zum Exempel den brandneuen Philips 252B9 B-Line-LCD-Monitor mit PowerSensor. Ende März wird er für 259 Euro im Handel erhältlich sein.

Dieser 3-seitig rahmenlose, 63,4 cm (25 Zoll) große 16:10-Monitor kombiniert nach Angaben des Herstellers „leistungsstarke Funktionen zur Steigerung der Produktivität, nachhaltiges Design und hohe Qualität, die professionelle Anwender erwarten“.

Innovativer PowerSensor

Das Gerät ist mit einem innovativen PowerSensor, einem Null-Watt-Kippschalter, IPS-Technologie und SmartErgoBase ausgestattet. Um eine optimale Darstellung zu gewährleisten, verfügt der Philips 252B9 über ein rahmenloses Display für eine vertikal größere Bildschirmfläche.

Kristallklare Vierfach-HD-Bilder mit 2560 x 1440 oder 2560 x 1080 Pixeln lassen keine Wünsche offen. Via Hochleistungsanzeigen mit hoher Pixeldichte sowie mit Unterstützung von bandbreitenintensiven Quellen wie DisplayPort, HDMI und Dual-Link-DVI werden Bilder und Grafiken lebendig.

Null Watt bedeutet Aus

Das IPS-Display bietet einen 178 Grad Blickwinkel, auch im 90-Grad-Pivot-Modus. Der PowerSensor erkennt mit harmlosen Infrarotsignalen, ob jemand vor dem Monitor sitzt, um die Bildschirmhelligkeit bei Abwesenheit des Benutzers automatisch zu reduzieren.

Der Energieverbrauch sinkt um bis zu 80 Prozent und verhilft zu einer längeren „Lebensdauer“. Darüber hinaus gibt es einen Null-Watt-Kippschalter, der den Bildschirm vollständig vom Stromnetz trennt – kein Standby, sondern komplett AUS.

Hohe Standards erfüllt

Der Monitor entspricht Energiestandards wie EnergyStar 7.0, EPEAT, WEEE und RoHS. Die SmartErgoBase ermöglicht es, den Bildschirm in der Höhe zu verstellen, ihn zu neigen, zu drehen und zu schwenken.

Ein integriertes VESA-Lochmuster bietet enorme Flexibilität, was die Aufstellung anbelangt. Der Flicker-Free- und der LowBlue-Modus arbeiten bei der Reduzierung potenziell schädlicher blauer Lichtanteile zusammen.

Lautsprecher an Bord

Im EasyRead-Modus lassen sich Texte so angenehm lesen wie auf Papier. Zwei eingebaute Lautsprecher sowie mehrere Anschlüsse für VGA, DVI-D, DisplayPort 1.2 und HDMI 1.4 sind weitere Pluspunkte.