Wer nicht nur eine guten Sound einkaufen möchte, sondern auch das passende Design, der ist mit den neuen Philips Zenit Heimkino-Lautsprechern CSS5330G bestens bedient. Dank des 3.1-Systems soll zudem eine realistische und kräftige Soundwiedergabe realisiert werden – unabhängig davon, wo genau sich der Hörer im Raum positioniert.

Philips verbaut innovative Bassreflektorkuppel

Der zentrale Heimkino-Lautsprecher sorgt wie bei den meisten Systemen für kristallklare Sprachausgabe und der Subwoofer wurde mit einer innovativen Bassreflektorkuppel ausgestattet, die für einen tiefen und gleichmäßigen Bass sorgen soll. Mithilfe der Konfiguration „Mitteltöner-Hochtöner-Mitteltöner“ soll ein gleichmäßiger Sound im Raum garantiert sein.

Die Philips Zenit Heimkino-Anlage CSS5330G bietet darüber hinaus Dolby Digital und Pro Logic II ohne Verzerrung – egal wo genau im Raum man sich aufhält. Weiter werden eine One Touch NFC Technologie und Bluetooth geboten. Eine HDMI 4K2K-Übertragung und der HDMI 1.4-Standard sind auch mit dabei. Die Wiedergabe von 4K Ultra HD wird also unterstützt.

Wer mag kann auch zur Alternativ-Variante CSS5530B greifen, die mit zwei zusätzlichen Rücklautsprechern ausgestattet ist, sowie mit einem Wireless-Rear-Modul. Hierbei handelt es sich dann um ein 5.1-System. Das Philips Zenit CSS5330G System ist für 399 Euro (UVP) zu haben.

[Pressemitteilung]