Michael Bay ist durchaus ein spezieller Regisseur – wie genau man diesen Satz interpretiert, bleibt dann aber jedem selbst überlassen. So oder so scheinen das auch andere Leute & Unternehmen zu denken, denn Red hat nun einen exklusiven 8K-Sensor in das Sondermodell der Weapon gebaut, die nur für Regisseur Bay gebaut wurde. Zum Einsatz kommen wird diese wohl bei „Transformers: The Last Knight“, dem nächsten Film von Regisseur Michael Bay.

Gerüchte scheinen wohl wahr zu sein

Bereits seit einiger Zeit wird davon ausgegangen, dass Red unter dem Codenamen „Helium“ an einem 8K-Sensor arbeitet. Dieser kommt nun scheinbar im Sondermodell der Weapon zum Einsatz, die dann Michael Bay für seinen neuesten Transformers-Streifen nutzt. Die Kamera selbst hört auf die Bezeichnung „Bayhem“ und erhält wohl einen 8K-Sensor mit S35-Abmessungen. Dass ein solcher Sensor an sich irgendwann kommen würde, hatte Red bereits seit Längerem angekündigt. Auf der Website des Herstellers steht über das Kameramodell Weapon: „Dazu gehört auch die Möglichkeit für Besitzer einer Kohlefaserversion der Weapon 6K, auf einen 8K-Sensor aufzurüsten, sobald dieser verfügbar ist.“

[film-tv-video]