Auf der diesjährigen ISE 2016 hat Displayhersteller Sharp bekanntgegeben, wann die ersten 8K-TVs für den allgemeinen Verkauf geplant sind. Hersteller Sharp plant erste bezahlbare Geräte mit 16-facher HD-Auflösung in den nächsten zwei Jahren auf den Markt zu bringen. Diese Informationen gaben Unternehmensvertreter dem britischen Fachportal Advanced Televison auf der ISE in Amsterdam.

In Japan sind erste 8K-Displays bereits erhältlich

In Japan kann man erste 8K-Displays bereits für Geschäftsanwendungen käuflich erwerben. Ob diese Geräte auch in Europa auf den Markt kommen, konnte von den Unternehmensvertretern nicht bestätigt werden. 8K-Fernseher waren auf Messen und Ausstellungen schon einige aus dem Hause Sharp zu sehen. Unter anderem ein 85-Zoll-Modell auf der IBC, welches mit einem Verkaufspreis von 133.000 Euro beziffert wurde. Auf der CES präsentierte Sharp von diesem Gerät auch die 110-Zoll-Variante, jedoch ohne Preis.

[areadvd]