Sharp ist das letzte der großen Unternehmen, welches sein TV Line-up für 2014 präsentiert. Doch die Japaner haben bei ihren neuen Modellen auf 4K-Displays verzichtet.

Die UQ10 Serie des Herstellers Sharp soll der nächsten Generation an Full HD Fernsehern entsprechen. Das hört sich im ersten Moment toll an, doch eigentlich bedeutet das, dass die Auflösung der neuen Modelle nur so ähnlich wie Ultra HD ist. Dafür haben die neuen Quattron TVs aber immerhin eine 2,5 fach höhere Anzahl an Subpixeln als herkömmliche Full HD Fernseher.

Ein zusätzliches gelbes Subpixel würde vollkommen neue Farbnuancen liefern, „die schwer oder gar unmöglich von der konventionellen LCD Technologie dargestellt werden können“. Zudem bietet das neue Line-up insgesamt eine Milliarde Farbnuancen. Das zahlt sich auch aus, denn so können Fernseher der UQ10 Serie UHD Inhalte über HDMI wiedergeben.

Sharp_Elevations_diagram

Auch an der Software wurde einiges verändert. So kommt nun eine Aquos Remote Lite Mobile App, welche es erlaubt den TV über Gesten am Smartphone oder Tablet (Android und iOS) fernzusteuern. Außerdem können mit Aquos Net+, dem Smart TV Portal von Sharp, hunderte kostenlose Online TV-Angebote gestreamt werden, aber auch video-on-demand Services abgerufen werden. Auch erhalten die Displays der UQ10 Serie erstmals eine THX Zertifizierung.

Deshalb gibt es noch keine UHD-Fernseher von Sharp

Die Begründung von Sharp gleicht sich in vielen Zügen mit der von Panasonic, warum man noch keine 4K Fernseher ( im Fall von Panasonic OLED TVs ) anbieten will. Sharp will  noch warten, da weder genug Filmmaterial noch eine ausreichend ausgereifte Technologie für Ultra HD Inhalte vorhanden sei. Zudem seien die neuen Quattron TVs preiswerter als die UHD Konkurrenz.

Preise und Verfügbarkeit

Die UQ10 Serie von Sharp beinhaltet drei Größen: Den 60-Zoll Sharp LC60UQ10, den 70-Zoll LC70UQ10 und den 80-Zoll LC80UQ10. Die Modelle sollen für 2.599 Euro (60-Zoll), 3.999 Euro (70-Zoll) und 7.799 Euro (80-Zoll) sollen ab März im Handel erhältlich sein.

[via hdtvtest]