Nachdem wir in den vergangenen Tagen und Wochen bereits von Sky in Großbritannien vernehmen konnten, dass Ultra HD eine wichtige Rolle für die Zukunft spielen wird, gibt es nun auch Informationen aus Deutschland. Denn auch beim Münchener Pay TV Sender Sky Deutschland spielt der 4K Content eine Rolle in den Planungen.

Zumindest schätzt der Vice President Strategy von Sky Deutschland, Oliver Lewis, ein, dass die Ausstrahlungen in Ultra HD irgendwann in der Zukunft Part des Programmes beim Pay TV Sender sein wird. Noch gibt es keine konkreten Planungen diesbezüglich, doch Lewis erklärte nun auf einem Fachkongress in der spanischen Metropole Madrid, dass der Markt in Hinsicht auf den 4K Content ausführlich beobachtet werde. Wenn ausreichend Content und TV-Geräte verfügbar sind, kann sich Sky Deutschland dann einen Einsatz von Ultra HD Programmen vorstellen.

Ganz überraschend kommen diese Aussagen von Sky Deutschland natürlich in doppelter Hinsicht nicht. Denn immerhin gibt es bei Sky beispielsweise bislang den einzigen deutschen 3D Kanal, da der Pay-TV-Anbieter auch auf diese Technologie gesetzt hatte. Zudem wurde bereits im Dezember 2012 ein erster Test von Sky Deutschland unternommen. Dabei wurde die Fußball Bundesliga Partie des deutschen Rekordmeisters und wohl auch kommenden Titelträgers FC Bayern München gegen den Meister der letzten beiden Jahre, Borussia Dortmund, mit Ultra HD Kameras aufgezeichnet.

[via]