Auf der IFA 2016 in Berlin hat Sony einen ersten Prototypen seines 4K Ultra HD Blu-ray Players vorgestellt, konkretere Infos aber vorerst zurückgehalten. Eine US-Seite will hierzu bereits mehr erfahren haben und nennt unter anderem ein Releasedatum im 1. Quartal 2017. Damit ist man zwar definitiv nicht mehr der erste auf dem Markt – Panasonic hat kürzlich den zweiten Player angekündigt und Samsung hat auch bereits einen – doch hat man die Möglichkeit nach den ersten Releases die bereits vorbereitete Kundschaft abzugreifen.

Weihnachtsgeschäft scheint nicht mehr möglich zu sein

Laut Pocket-lint wird der 4K Ultra HD Blu-ray Player von Sony bis zum Ende des Geschäftsjahres 2016 vorgestellt werden, was im Falle des Unternehmens bis Ende des 1. Kalenderquartals 2017 bedeutet. Das Design soll bereits final sein, sodass in puncto Optik keine Änderungen mehr vorgenommen werden. Eine Vorstellung ist wohl für die CEDIA Expo in Dallas gegen Mitte September möglich, so What Hi-Fi.

[pocket-lint, what hi-fi]