Dass die Sony PlayStation 4 Pro keinen 4K-Blu-ray-Player beinhaltet, haben wir bereits mehrfach thematisiert. Da man bei Sony das 4K-Streaming auf dem Vormarsch sieht, war ein 4K-Blu-ray-Laufwerk bei der neuesten Variante der PlayStation 4 nicht notwendig.

Sony UBP-X1000ES: 4K-Blu-rays und HDR-Support

Was Standalone-Geräte anbelangt, sieht Sony aber anscheinend genug Sinn, denn mit dem Sony UBP-X1000ES wurde ein weiterer 4K-Blu-ray-Player des japanischen Unternehmens angekündigt. Dieser ist der erste seiner Art, der auch mit einem HDR-Support bei 4K-Wiedergabe aufwarten kann.

Bisher ist leider nicht bekannt, ob der Sony UBP-X1000ES dabei den HDR10- oder Dolby-Vision-Standard unterstützen wird. Abseits von 4K-Blu-rays spielt das Gerät auch normale Blu-rays, DVDs und CDs ab, Content in 1080p-Auflösung wird dank Upscaler auch in 4K angezeigt.

Release im Frühling 2017, Preis noch unbekannt

Bekanntlich handelt es sich bei der ES-Serie von Sony um die High-End-Sparte, die für Custom-AV-Lösungen gedacht ist. Dementsprechend handelt es sich hierbei vermutlich um ein hochpreisiges Modell, das nicht für Normalnutzer gedacht ist.

Da Sony bisher noch keinen Preis bekannt gegeben hat, lässt sich aber auch noch nicht sagen, wie teuer der UBP-X1000ES letzten Endes sein wird. Der offizielle Verkaufsstart soll jedenfalls im Frühling 2017 erfolgen, ein genaueres Datum ist bisher noch offen.

[Quelle + Bild: The Verge]