Die Turbine Media Group veröffentlicht „The Texas Chainsaw Massacre“ („Blutgericht in Texas“) am 27. Mai 2016 auf Ultra HD Blu-ray. Schon seit Mitte 2014 ist bekannt, dass das Filmmaterial in 4K abgetastet wurde, Fehler korrigiert und eine Farbanpassung vorgenommen wurde. Für die UHD Blu-ray wurden mehrere Versionen des 16 mm-Films eingescannt und in mehrfach korrigiert. Dies hat der Regisseur Tobe Hooper persönlich überwacht, um sich von der Qualität selbst zu überzeugen.

Welche Tonformate hat die Ultra HD Blu-ray von „The Texas Chainsaw Massacre“?

Für die Filme erfolgte die aufwendige Abmischung vom DTS-HD Master Audio 7.1 Ton und wurde für Auro 3D (13.1) und Dolby Atmos erweitert. Die DTS-HD Master Audio 2.0 Mono Spur ist zudem auf deutscher Sprache verfügbar. Für englischsprachige Zuschauer bietet die Turbine Media Group außerdem die DTS-HD Master Audio Stereospur an. Der Horror-Klassiker aus dem Jahr 1974 wird es also schon Ende Mai als Ultra HD Blu-ray mit einer Laufzeit von 84 Minuten und einer weiteren HD Blu-ray mit über 220 Minuten Bonusmetarial geben. Wir sind gespannt, ob der Film heute noch so schocken kann wie vor 40 Jahren. Die ersten Kritiken über den Remaster waren bei der Präsentation vor Publikum bereits sehr positiv.

[4kFilme]