Immer wenn sich ein neues Feld im Technikbereich positioniert, sind die Analysten dabei, Einschätzungen zur Zukunft zu treffen. Dies ist natürlich auch in Sachen Ultra HD Technologie der Fall. So gibt es auch hier eine Reihe von Aussagen und Einschätzungen, wie sich der Markt der Ultra HD TV Geräte in der Zukunft entwickeln wird. Aktuell hat sich dazu nun DigiTimes Research geäußert. Dies sind die Analysten des taiwanesischen Branchendienstes DigiTimes, die in der Regel ordentliche Vorhersagen treffen.

Wird den aktuellen Aussagen der Analysten Glauben geschenkt, dann werden in diesem Jahr insgesamt 3,83 Millionen Ultra HD TV Geräte an den Mann gebracht. Angesichts der zum Teil noch deftigen Preise klingt diese Zahl doch recht erfreulich. Den entscheidenden Sprung allerdings sollen die Fernseher mit der 4K Technologie im Jahr 2014 erleben. Stimmen die Einschätzungen von DigiTimes Research nämlich, dann gehen schon im kommenden Jahr weltweit zehn Millionen Ultra HD TV auf Reisen. Als Grund für die Steigerung sehen die Experten sinkende Preise im Jahr 2013 verbunden mit einer erhöhten Produktion der Ultra HD Fernseher.

Natürlich müssen solche Einschätzungen mit Vorsicht genossen werden, lassen sich gerade auf einem neuen Sektor immer schwierig Vorhersagen genau treffen. Eine angekündigte Verkaufszahl von 10 Millionen Ultra HD TV Geräten im Jahr 2014 allerdings deuten darauf hin, dass der Durchbruch der 4K Fernseher unmittelbar bevorsteht. Wir von ultra-hdtv.net werden diesen Weg mit täglichen News mitbestreiten.

[Via]