Heutzutage sind Fernseher schon lange nicht mehr nur Fernseher, denn die modernen Smart TV Oberflächen sorgen für eine direkte Anbindung an das Internet und eine Einbindung von Apps. Mit VIDAA Lite hat der chinesische Hersteller von TV-Geräten seine neue Smart TV Oberfläche vorgestellt, die unter anderem bei aktuellen 4K Ultra HD Fernsehern zum Einsatz kommen wird. Video-on-Demand Services, Apps, lokale Medien und vieles mehr werden dem Nutzer schnell und einfach präsentiert.

In der Werbepause kurz Fotos und News abrufen

Wer mit seinem TV-Gerät richtig umzugehen weiß, kann schon jetzt in der Werbepause die Fotos des letzten Urlaubs oder das Wetter checken. Genau dafür sind Smart TV Oberfläche vorhanden. Mit VIDAA Lite hat Hisense sein Interface aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Der Bereich „Live TV“ bietet beispielsweise einen einfachen Zugriff auf alle regulären TV-Kanäle und andere Quellen, wie Blu-ray-Player, Notebooks und Co. die via HDMI, VGA, etc. angeschlossen sind.

Natürlich befinden sich auch die üblichen Apps und Netzwerk-Anwendungen auf VIDAA Lite, sowie Video-on-Demand Services, wie Netflix. Da der beliebte VoD-Service sogar direkt auf der Fernbedienung von ausgewählten TV-Geräten Hisenses untergebracht sein wird, überspringt der Nutzer gleich zwei Schritte, die ansonsten nötig wären, um Netflix aufzurufen. Alle neue Smart TVs von Hisense werden mit der neuen Oberfläche VIDAA Lite ausgestattet sein.

[Pressemitteilung]