Der US-amerikanische Hersteller Vizio hat während der CES 2014 sein 4K-Lineup für dieses Jahr vorgestellt, allerdings im Zuge der Präsentation keinen offiziellen Preis genannt. Das hat sich nun geändert, laut Vizio wird das 50-Zoll-Modell des 4K-Fernsehers bereits für 999,99 US-Dollar verfügbar sein – mit diesem geringen Preis macht Vizio eine deutliche Ansage an seine Konkurrenten.

70-Zoll-4K-TV für nur 2600 US-Dollar

Doch damit nicht genug, interessant dürfte vor allem der Preis für die 70-Zoll-Version des Ultra-HD-Fernsehers sein, denn diese schlägt mit gerade einmal 2.599,99 US-Dollar zu Buche. In Anbetracht der sonstigen Preise für einen 4K-Fernseher dieser Größe ist das Modell von Vizio auf jeden Fall als preiswert zu beschreiben, was nicht nur Vizio hohe Verkaufszahlen bringen könnte, sondern auch die Konkurrenz zusätzlich unter Druck setzt.

Vizio 4K TV

Als Polaroid vor kurzem einen 4K-TV für 999 US-Dollar vorgestellt hat, gab es von Experten und Analysten diverse Zweifel an der Qualität des Fernsehers zu finden, bei Vizio scheint dies aber nicht der Fall zu sein. Dementsprechend könnten Käufer der 4K-Modelle des US-Herstellers einen hochwertigen UHD-Fernseher zum vergleichsweise kleinen Preis erhalten – das könnte dem 4K-Segment einen neuen Schub verleihen.

4K-Content via Netflix eingeplant

Somit stehen mittlerweile günstige und gute 4K-Fernseher für Interessenten in Aussicht, sodass im Prinzip nur noch die passenden 4K-Inhalte fehlen. In den USA hat Vizio dafür eine Kooperation mit Netflix bekannt gegeben (Netflix arbeitet auch mit Sony, LG und weiteren Herstellern zusammen), um 4K-Inhalte über den Streaming-Dienst für seine Kunden zugänglich zu machen. Wie es mit 4K-Inhalten in Europa und Asien ausschaut, ist bisher nicht bekannt.

[via TheVerge]