Die vergangenen Wochen waren in Sachen Ultra HD ein wahres Fest. Umso erfreulicher ist es also, dass sich zu den zahlreichen Highlights, die während und nach der IFA 2013 vorgestellt wurden, bald noch viele weitere Produkte hinzugesellen werden. Dazu gehört, abgesehen von den in den Startlöchern stehenden 4K TVs, auch die neue Next-Gen-Konsole aus dem Hause Microsoft.

Die Xbox One gilt bekanntlich neben der Playstation 4 momentan als die meist erwartetste Konsole, was nicht zuletzt anhand der gigantischen Vorbestellzahlen unterstrichen wird. Das Weihnachtfest bzw. das für die meisten Unternehmen wichtige Weihnachsgeschäft wird also abgehen wie Schmitz Katze, zumal nun ein weiteres Verkaufsargument an die Oberfläche durchgesickert ist. Durchgesickert ist in dem Fall eine schlechte Wortwahl, denn kein geringerer als Larry Hryb aka Major Nelson äußerte sich nun zu einem lange spekuliertem Feature. Das die Xbox One in der Lage sein wird, 4K-Inhalte bzw. 4K-Filme auf einem Ultra HD Fernseher wiederzugeben ist schon länst kein Geheimnis mehr – nun bestätigte Hryb aber auch den Support für 4K-Gaming, was aber letztendlich maßgeblich von den Entwicklern und natürlich auch von der Markt-Etablierung der entsprechenden TV-Geräte abhängt.

nvidia-geforce-gtx-battlebox-batman-arkham-origins-4k-is-the-next-big-thing-640px

4K Gaming: Auch laut NVIDIA the next big thing!

Gegenüber Newegg sagte Hryb: Ja, wir sind auch darüber sehr begeistert. Ich bin mir absolut sicher, dass euer Publikum weiß, dass 4K the next big thing sein wird. Die Xbox One ist ein Unterhaltungssystem, das für die Zukunft gebaut wurde. Die Konsole unterstützt 4K-Gaming und -Unterhaltung. Tatsächlich liefern wir (mit der Xbox One) auch ein HDMI-Kabel, das 4K-zertifiziert ist. Wenn ihr also euer HDMI-Kabel aus der Verpackung nehmt, ist es 4K-zertifiziert. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden in Zukunft die Möglichkeit von 4K anzubieten, aber das hängt von den Entwicklern ab.

Außerdem ließ er verlauten, dass der gefürchtete RROD ( Red Ring of Dead ) nun der Vergangenheit angehöre.

RRODNun, wir hatten mit der Xbox 360 sicherlich einige Hürden beim Launch zu nehmen. Sobald wir das erkannt hatten, nahmen wir das Heft in die Hand. Wir wollten unseren Kunden gerecht werden. Unsere Kunden sind uns sehr wichtig…wir sind sehr begeistert von der Zuverlässigkeit, die man von der Xbox One erwarten kann. Wir haben sehr viel aus der Xbox 360 gelernt und dieses Wissen in die Xbox One gesteckt. Die Konsole war viele, viele Jahre in Entwicklung, so Hryb.

[via Gamona] [Bild playstation-techzone]