Eine der wichtigsten Funktionen der Xbox One Slim ist zweifelsohne der Support von 4K Ultra HD Auflösung für Ultra HD Blu-rays und Streaming-Dienste. Wie es scheint, wird Microsoft seiner neuen Xbox-Variante diese Features aber nicht ab Werk verpassen. Demnach bekommt das Gerät den 4K Support erst mit einem Update. Wenn man die Ultra HD Blu-ray von Deadpool reinpackt, soll einem lediglich der Fehlercode 0x91d70001 angezeigt werden.

Twitter-Nutzer informiert über Update-Zugabe

Laut Twitter-Nutzer kurbo76, der die Xbox One S bereits sein Eigen nennen können soll, kann die Konsole Ultra-HD-Auflösungen erst mit einem Update unterstützen: „Es gibt keine Option für 4K. Als wir die Konsole eingeschaltet haben, war der Download eines 4.5 GB großen Updates notwendig. Wir überprüften die Anzeigeeinstellungen, die Konsole gab 1080p aus. Wir haben die HDMI-Kabel getauscht, probierten verschiedene TV-Anschlüsse aus: Der Fehler ließ sich nicht beheben.“, so der Nutzer. Ein Update für den Releasetag scheint hier die wahrscheinlichste aller Lösungen.

[geeksultd]