Die Dolby Laboratories und die KINOPOLIS Gruppe planen bis Ende 2022 ein zweites Dolby Cinema in Deutschland zu eröffnen. Es wird als Teil des Premium-Multiplex-Kinos in der Hamburger HafenCity entstehen. Das erste Dolby Cinema öffnete bereits im Mai vergangenen Jahres im Mathäser Filmpalast in München seine Pforten.

„Wir sind immer bestrebt, unseren Besuchern das beste Kinoerlebnis zu bieten, und haben festgestellt, dass sie in München vom Konzept des Dolby Cinema begeistert sind. Die Reaktionen waren durchweg positiv, daher fiel uns die Entscheidung leicht, die Zusammenarbeit mit Dolby auszuweiten und die hochmoderne Technologie auch in unserem neuen Standort in Hamburg einzusetzen“, erläutert der Geschäftsführer der KINOPOLIS-Gruppe, Gregory Theile.

„Ein großartiger Partner“

Das Hochkontrast-Verfahren Dolby Vision schaffe beeindruckende visuelle Erlebnisse, die sich – was Helligkeit, Kontrast und Farben anbelange – von anderen Kino-Erfahrungen abhebe. Die immersive Tonqualität von Dolby Atmos fülle den Kinosaal aus und lasse Besucher komplett in die Geschichte des Films eintauchen.

„KINOPOLIS ist ein großartiger Partner und bietet den Besuchern in München das einzigartige Dolby Cinema-Erlebnis. Wir wollen, dass alle Filmfans ihre Lieblingsfilme in einer möglichst intensiven Umgebung genießen können. Wir freuen uns, die Magie des Dolby Cinemas auch den KINOPOLIS Besuchern in Hamburg anbieten zu können”, sagt Doug Darrow, Senior Vice President der Dolby Cinema Business Group.