Das PC-Gaming erlebt im Moment ein Hoch, was angesichts der technischen Vorteile im Vergleich zu Konsolen nicht überraschend ist. Wer einen passenden Gaming-Monitor sucht, der könnte etwa den AOC AG322QC4 ins Auge fassen, der neu vorgestellt wurde.

AOC AG322QC4: Neuer Gaming-Monitor vorgestellt

Kommen wir erst einmal zu den technischen Spezifikationen, die der AG322QC4 zu bieten hat: angefangen bei einem 31,5 Zoll großen Display mit WLED-Panel, über einen 144-Hz-Modus bis hin zu einer QHD-Auflösung von 2560×1440 Pixeln.

Darüber hinaus stehen auch zwei HDMI-2.0-Anschlüsse, zwei DisplayPort-1.2-Anschlüsse, zwei USB-3.0-Ports sowie zwei 5W-Lautsprecher zur Verfügung. Als Highlight kann aber die Unterstützung von Freesync 2 HDR genannt werden, der überarbeiteten Variante von AMDs Freesync mit HDR-Unterstützung.

Mit 144 Hz und HDR, aber ohne 4K-Auflösung

Dementsprechend ist der AOC AG322QC4 in der Lage, auch HDR-Inhalte wiederzugeben. Eine Reaktionszeit von vier Millisekunden sorgt überdies dafür, dass PC-Spieler tatsächlich auch bei schnelleren Spielen wie Shootern auf ihre Kosten kommen.

Wer sich für den AG322QC4 interessiert, der kann diesen bereits erwerben, und zwar in diversen Online-Shops. Die UVP liegt bei 499 Euro, sodass sich ein Zugreifen durchaus lohnen kann. Lediglich die fehlende 4K-Auflösung kann, je nach Vorliebe, als negativer Aspekt gesehen werden.

[Quelle: PC Gamer] – [Bild: AOC]