Berichte über einen Streaming-Dienst im Rahmen von Apple TV hat es bereits zuhauf gegeben, auch der kolportierte Start im Jahr 2019 wurde von Experten quasi als fix angesehen. Und das scheint auch so zu sein, wie ein neuer Bericht von The Information jetzt aufzeigt.

Apple TV: Start im Jahr 2019 – über 100 Länder

In jenem Bericht kommen drei Apple-interne Quellen zu Wort, die den Start des Streaming-Dienstes von Apple für 2019 als sicher ansehen. Den Anfang sollen dabei wenig überraschend die USA machen, die schon in der ersten Hälfte des Jahres 2019 Zugriff auf den TV-Streaming-Dienst bekommen sollen.

In Europa, Asien, Südamerika, Australien und Afrika soll der Start dann in der zweiten Jahreshälfte 2019 erfolgen. Genaue Daten wurden hier nicht genannt, für Deutschland ist ein Launch der Plattform aber ab Juli 2019 frühestens zu erwarten.

Original Content für Apple-Kunden kostenlos verfügbar

Ferner wurde auch bestätigt, dass der Apple Original Content für all jene kostenlos verfügbar sein wird, die bereits Apple-Kunde sind. Hierbei wird wohl auf die Hardware Apples abgestellt: wer also ein iPhone, ein iPad, einen Mac oder Apple TV hat, wird kostenfrei Zugang zu Apples Serien und Filmen bekommen.

Alle übrigen Inhalte sind davon abhängig, wer diese anbietet. Bei externen Anbietern wie HBO etwa wird davon ausgegangen, dass deren Inhalte lediglich über ein kostenpflichtiges Abonnement hinzugebucht werden können. Hier dürfte sich dann ein Vergleich mit Netflix & Co. über die Endpreise anbieten.

[Quelle: The Information]