Update 03.06.: Wie sich herausgestellt hat wird ein Full HD-Display verwendet, in der Kickstart-Kampagne wird ledglich von 4K-Videos als Ausgangsmaterial gesprochen.

Es gibt immer wieder einmal Tage, an denen will man weder rausgehen, noch will man überhaupt aus dem Fenster schauen. Das muss aber auch nicht sein, wenn man sich für Atmoph entschieden hat. Das 4K-Fenster lässt euch einen Ausblick auf Dinge haben, die ihr euch wünscht. Wie wäre es mit einem Strand oder einem schicken Kaminfeuer?

Erfolgreiche Kickstarter-Finanzierung und Start 2016

Bei Atmoph handelt es sich um ein 4K-Fenster, welches erfolgreich bei Kickstarter gecrowdfundet wurde. Der Produktionsstart liegt bereits hinter uns und die Auslieferung ist momentan für 2016 geplant. Aufgehängt werden kann Atmoph nahezu überall, denn der Inhalt wird von euch ausgesucht, sodass das 4K-Fenster überall passt. Natürlich wird man feststellen, dass nicht alles 100 Prozent real aussieht, doch einen Versuch ist es wohl wert.

Preislich wird Atmoph bei 640 Euro angesiedelt.

Hier geht’s zur Kickstarter-Kampagne: klick

[engadget]