Im Rahmen der Technik-Messe CES 2016 in Las Vegas hat der japanische Hersteller Sony seine neuen BRAVIA TVs des Premium-Segments vorgestellt. Sony zeigt mit den neuen Fernsehern schon zu Beginn des Jahres 2016 wohin die Reise geht: Ultraflache Displays, kontrastreiche Bilder mit sehr hoher Detailschärfe und intern verbaute 4K-Prozessoren für die richtige Performance und satte Bilder. Insgesamt umfasst das Lineup neun Modelle in verschiedenen Größen.

Das Lineup 2016 von Sony mit HDR und Co.

Das gesamte Lineup beinhaltet die folgenden Geräte: Die X930 und X940 XBR Series inklusive dem 75 Zoll XBR-75X940D, dem 65 Zoll XBR-65X930D und dem 55 Zoll XBR-55X930D. Ebenfalls mit dabei sind die XBR X850 Series mit dem 85 Zoll XBR-85X850D, dem XBR-75X850D, dem XBR-65X850D und dem XBR-55X850D. Aber auch Curved TVs sind mit von der Partie, wie der SD85.

Ausgestattet werden die TVs mit High Dynamic Range (HDR) für bessere Farben und Kontraste, sowie mit dem 4K-Prozessor X1. Aber auch neue hauseigene Features, wie „Slim Backlight Drive“ und Co. sind mit dabei und sollen für ein noch realistischeres Bild und bessere Farben und einzigartige Backlight-Steuerungen sprgen. Als Betriebssystem kommt Android TV mit all seinen Funktionen zum Einsatz.

Die neuen Sony 4K BRAVIA TVs sollen noch im Frühjahr 2016 zu einem noch nicht bekannten Preis erscheinen.

[Pressemitteilung]