Seit der Ankündigung von GTA 5 für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One haben sich die Spieler gefragt, auf welcher Plattform das Spiel von Entwickler Rockstar Games wohl schöner aussehen wird. Die Antwort ist nun bekannt und sollte nicht allzu sehr überraschen – auf dem PC natürlich. Dies auch wegen der nun bekannt gewordenen 4K-Unterstützung.

Grand Theft Auto wird erstmals in Ultra HD daherkommen

Wenn es einen Entwickler für Videospiele gibt, der sich immer wieder selbst übertreffen muss, dann ist das Rockstar Games. Neben einer 4K-Grafik für den PC haben sie nämlich auch erstmals einen First-Person-Modus eingebaut. Daniel Dawkins von CVG, der bereits einen Blick auf diese Version werfen durfte, beschreibt das FPS-Feature dabei wie folgt:

„Rockstar hat nicht einfach nur eine neue Kameraperspektive in den Kopf der Charaktere gepflanzt, weil es am einfachsten gewesen wäre… nein. Sie haben viel Arbeit in neue Bewegungen, Fahrverhalten und die Zielmechanik gesteckt. Es gibt tausende neue Animationen für das Nachladen von Waffen, Autoklau, Parachuting usw.“

Natürlich wurde deshalb auch die Innenausstattung von Fahrzeugen, Bikes, Booten, Helikoptern und mehr überarbeitet. Für Grafik-Fans wird es daher ein echtes Fest werden. Ebenfalls mit dabei sind neue Waffen, Fahrzeuge, Munitionen, Multiplayer-Jobs und mehr. Was die Anforderungen für die 4K-Version von GTA 5 sein werden, ist noch unklar. Wir gehen aber von einem echten Brocken aus.
[ASA]B0071L2QD0[/ASA] [GameFuzz]