Was 4K-Gaming anbelangt, so ist der PC noch immer die Plattform der besten Wahl. Insbesondere gilt dies für Desktop-PCs, die selbst gebaut werden, aber auch diverse 4K-Gaming-Laptops gibt es mittlerweile. Darunter auch der neu vorgestellte HP Omen 15.

HP Omen 15: Neuer Gaming-Laptop mit 4K-Display

Diesen hat HP über eine Pressemitteilung angekündigt und in der Omen-Reihe seinem Gaming-Portfolio zugeschrieben. Ausgestattet ist das Omen 15 mit einem 15,6 Zoll großen Display, das über die Ultra-HD-Auflösung von 3840×2160 Pixeln verfügt.

Die weitere Hardware richtet sich nach der jeweiligen Variante, es gibt aber bis zu Intel Core i7s der aktuellsten Generation sowie bis zur Nvidia GeForce GTX 1070 Max-Q diverse leistungsstarke Optionen. Schöner wäre aber natürlich eine GeForce GTX 1080 oder gar GTX 1080 Ti gewesen.

Nvidia GeForce GTX 1070 als stärkstes GPU-Modell

Ferner stehen bis zu 32 GB DDR4-RAM sowie diverse Optionen in puncto Festplatte zur Verfügung. In der teuersten Version wird das HP Omen 15 in den USA rund 1.700 US-Dollar kosten. Wie hoch der Preis in Deutschland ausfallen wird, ist bisher nicht bekannt.

Ab dem 29. Juli 2018 wird das neue Omen 15 (2018) in den USA verfügbar sein, hierzulande dürfte es ebenfalls rund um dieses Datum mit einem Launch klappen. Ab dann haben 4K-Gamer eine weitere mobile Option mehr an der Hand.

[Quelle: Gadgets 360°] – [Bild: HP]