Die Bezeichnung „PowerDVD 18“ ist etwas irreführend. Denn mit der guten alten DVD hat die neue Version des taiwanischen „Flagschiffes im Bereich der Film- und Medienwiedergabe für 4K-HDR, Ultra-HD Blu-ray, Virtuelle Realität (VR), 360 Grad und Online-Streaming“ nur noch wenig am Hut. Die überarbeitete Software unterstützt die Wiedergabe aller Arten von digitalen Medien – über physische Film-Disks, Videodateien und Online-Streaming bis hin zu Fotos und Musik.

“Im heutigen digitalen Zeitalter erwarten die Anwender, Filme in HD anzusehen und Videos ohne Probleme zu streamen. PowerDVD ist weiterhin führend bei der Bereitstellung von erstklassigen Multimedia-Erlebnissen für Anwender auf der ganzen Welt,” sagt Dr. Jau Huang, CEO des Herstellers CyberLink. “Mit einer Vielzahl an Verbesserungen erreicht PowerDVD in dieser Version die nächste Entwicklungsstufe dank einer Kombination aus der Welt der Online-Medien und HD-Wiedergabe von Live-Videos- sowie 360-Grad-Inhalten“.

360-Grad Videos „ganz simpel“

PowerDVD 18 sei der ideale Media-Player für den Wandel von Full-HD auf 4K, weil Heimkino-PC-Anwender Unterstützung für die neuesten Videoformate wie Ultra HD Blu-ray, HDR 10 und HEVC/ H.265-Videos erführen. Was die 360-Grad-Video- und Fotowiedergabe angehe, könnten Anwender selbst ohne VR-Headset nun ganz einfach mittels der 3-Winkel-Sicht spezifische Inhalte auf ihrem PC  betrachten.

Mit der integrierten Wiedergabeunterstützung für YouTube und Vimeo 360o, bringt die Software eine Welt kuratierter VR-Inhalte direkt auf den Headset oder PC. Dies gilt nach Angaben des Herstellers auch für Besitzer der neuen Windows-Mixed-Reality-Headsets, die über die Power Media Player MR-App von CyberLink auf die gleiche umfassende Bibliothek mit 360-Grad- Online-Videos zugreifen können.

„Mini View“-Player an Bord

Neu ist der „Mini View“-Player vor. Diese Funktion lässt den Player in einem kleinen Fenster auf dem Bildschirm im Vordergrund und sorgt so für eine ununterbrochene Anzeige von lokalen oder Online-Videos. In Verbindung mit der neuen YouTube Live-Integration ermöglicht der Mini View-Player das Multitasking auf dem PC, ohne dass der Anwender einen Moment der Wiedergabe verpasst.  PowerDVD unterstützt jetzt zusätzlich zu den Roku®, Apple TV® und Google Chromecast™ Streaming-Geräten auch Amazon Fire TV™.

Die Software bietet somit die Möglichkeit, Filme, Musik und Fotos drahtlos von PCs auf einen Fernseher zu senden. PowerDVD bietet sowohl Abonnements- als auch unbefristete Lizenzen an, PowerDVD Live ist in jährlichen und vierteljährlichen Abonnementoptionen verfügbar. Unbefristete Lizenzen sind für drei Versionen erhältlich:

  • PowerDVD Live: 44,99€ / 12 Monate oder 14,99€ / 3 Monate
  • PowerDVD 18 Ultra: 99,99€
  • PowerDVD 18 Pro: 74,99€
  • PowerDVD 18 Standard: 44,99€

Einen Überblick zum Vergleich der einzelnen Versionen bietet die Produktseite von PowerDVD. Upgrades von früheren PowerDVD Versionen sind ab 49,99€ erhältlich.