Nach der CES Anfang dieses Monats in Las Vegas erwartet uns mit der ISE 2015 Anfang Februar in Amsterdam ein ähnlich interessantes Event, auf dem Hersteller Eyevis mit etlichen Geräten und Technologien aufschlagen will. So möchte Eyevis auf der Digital Signage Expo sein Portfolio erweitern und neben neuen UHD-Displays auch Lösungen für IP-basierte Video Walls und Rückpro Cubes mit Wandmontage zeigen.

Hauseigene Software eyeDesign ebenfalls mit dabei

Die neue Slim Rückprojektions Cubes sind direkt an die Wand montier- und noch schneller installierbar. Gedacht sind die Geräte für den professionellen Einsatz in Kontrollräumen und TV-Studios. Dabei überzeugen die Slim Cubes mit der laut Herstellerangaben weltweit geringsten Tiefe von gerade einmal 422 mm bei 50 Zoll und Full HD. Zudem ist die Slim-Line als weltweit einzige ohne Unterkonstruktion direkt an die Wand motierbar.

Weiter werden wir auch das erst kürzlich auf bis zu 98 Zoll erweiterte UHD-Portfolio in Amsterdam zu sehen bekommen. Zuvor war der Hersteller bei maximal 31.5 Zoll verblieben. Mittlerweile gibt es mehr als sechs neue Displays und Monitore. Zu guter Letzt werden wir dann auch noch die neuen High-Quality LED-Module mit Pixelabständen von 1.5 mm, 2 mm und 2.5 mm zu sehen bekommen.

[invidis]