Wer sich im vergangenen Jahr für einen OLED- oder NanoCell-Fernseher von LG entschied, wird sich freuen: Ab sofort läuft Apple TV zusätzlich zu AirPlay 2 und HomeKit auf allen 2019er Geräten der Modellreihen SM95, SM90, SM86 und SM85.

Die Bescherung geht weiter: Im Laufe dieses Monats wird die Apple TV-App für weitere UHD-Fernseher (SM82 und ausgewählte UM7x-Modellreihen) verfügbar gemacht. Im Laufe des Jahres sollen sogar LG-Fernseher aus dem Jahr 2018 über ein OTA-Firmware-Update „getunt“ werden.

TV-Channels und Premium-Video

Die Apple TV-App lässt sich unkompliziert über den LG Home Launcher ansteuern und erlaubt den Zugriff auf Apples neuen Video-on-Demand-Dienst Apple TV+, der Apple-Originale wie „The Morning Show“, „See“, „Servant“ und „Little America“ beinhaltet.

Über die Apple TV-App können außerdem Apple TV Channels abonniert werden – das sind Premium-Video-Angebote, die sowohl online als auch offline werbefrei und On-Demand abrufbar sind.

Streben nach Mehrwert

In der iTunes-Videothek stehen mehr als 100.000 Filme und Serien zum Kaufen oder Leihen zur Verfügung. Ein Klick auf die LG Magic Remote-Fernbedienung genügt, um das Angebot zu nutzen.

„Mit der Einführung der Apple TV-App und Apple TV+ auf weiteren TV-Modellen beweisen wir einmal mehr unser Streben, die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen und somit den Mehrwert unserer Produkte zu steigern“, gelobt der President der LG Home Entertainment Company, Park Hyoung-sei.