Vor kurzem haben wir über den neuen Roku Premiere berichtet, einen sehr interessanten 4K-Streaming-Stick, der leider nur in den USA verfügbar ist. Heute hat Amazon mit dem neuen Amazon Fire TV Stick 4K einen passenden Konkurrenten für den Roku Premiere vorgestellt.

Neuer Amazon Fire TV Stick 4K lässt sich bestellen

Und der neue Fire TV Stick 4K (2018) hat es definitiv in sich und kann mit Features aufwarten, bei denen sich ein Zugreifen definitiv lohnen kann. Zunächst einmal bietet der Fire TV Stick 4K natürlich eine Auflösung von maximal 3840×2180 Pixeln, sprich: Ultra HD.

Darüber hinaus unterstützt der neue Fire TV Stick 4K alle drei HDR-Formate, also HDR10, HDR10+ und auch Dolby Vision. Für den passenden Sound ist auch gesorgt, denn der neue Amazon Fire TV Stick kann sich auch Support für Dolby Atmos auf die Fahne schreiben.

Auch weitere Variante mit Echo Dot ist verfügbar

Um die ganze Palette an Features nutzen zu können, werden ein 4K-HDR-Fernseher sowie ein Receiver mit Dolby-Atmos-Unterstützung benötigt. Ansonsten bietet der neue Fire TV Stick 4K eine 1,7 GHz flotte Quad-Core-CPU, Bluetooth 5.0 sowie einen neuen WiFi-Prozessor.

Eine Vorbestellung des neuen Fire TV Stick 4K ist bereits jetzt möglich, und zwar für 59,99 Euro. Die Auslieferung soll dabei zum 14. November 2018 beginnen. Wer möchte, der kann den Fire TV Stick 4K auch im Bundle mit dem Echo Dot kaufen, und zwar für 94,98 Euro (ebenfalls ab dem 14. November).

[Quelle + Bild: Amazon]