Das Thema 4K-Gaming ist mittlerweile auch im Konsolenbereich angekommen, mit der Xbox One X und der PlayStation 4 Pro gibt es entsprechende Möglichkeiten zum 4K-Gaming im Bereich der Konsolen zu finden. Die Nintendo Switch hingegen bietet lediglich eine 1080p-Auflösung.

Nintendo Switch: Auch ohne 4K-Gaming überzeugend

Dass dies dennoch nicht bedeuten muss, dass die Switch hinter den anderen Konsolen zurücksteht, zeigt die unten verlinkte Liste von Business Insider. Diese stellt sehr interessant heraus, warum die Nintendo-Konsole nicht gegenüber der Konkurrenz, namentlich Xbox One und PlayStation 4, zurückstecken muss.

Unter anderem werden die Spiele genannt, die exklusiv für die Switch auf den Markt kommen: Titel wie Zelda: Breath of the Wild oder Super Mario Odyssey gibt es nur auf Nintendo-Konsolen. Auch der vergleichsweise günstige Preis sowie die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten wird hier genannt. Wer hingegen 4K-Gaming wünscht, der muss eben zur Xbox One X oder PlayStation 4 Pro greifen.

[Quelle: Business Insider]