Um in der 4K-Sparte ein Wachstum auszulösen, sind nicht nur die passenden TV-Modelle notwendig, sondern auch etwaige Inhalte und Abspielgeräte. In Bezug auf die zweite Sparte hat sich das japanische Unternehmen Panasonic dazu entschlossen, in diesem Jahr zum Angriff über zu gehen, unter anderem soll dies mit dem Panasonic DMP-BDT700 geschehen. Bei diesem handelt es sich um einen Blu-ray-Player, der zwei interessante Eigenschaften besitzt.

Panasonic DMP-BDT700: 4K-Upscaling als Aushängeschild

Die erste Eigenschaft, die den Panasonic DMP-BDT700 besonders interessant macht, ist das 4K-Upscaling, das dafür sorgt, dass Inhalte auch dann in 4K-Auflösung abgespielt werden können, wenn diese in einer geringeren Auflösung vorliegen. Weiterhin lassen sich mit dem Panasonic DMP-BDT700 auch Bilder im JPG-Format anzeigen, wenn diese in 4K-Auflösung aufgenommen worden sind – in puncto Sound bietet der Panasonic DMP-BDT700 unter anderem einen 7.1-Ausgang an.

Panasonic DMP-BDT700

Der Panasonic DMP-BDT700 4K-Blu-ray-Player

Als zweite interessante Eigenschaft kann der Panasonic DMP-BDT700 mit der Wiedergabe von nativen 4K-Inhalten mit 60-Hz-Bildwiederholungsrate aufwarten. Im Übrigen sind beide HDMI-Anschlüsse des Panasonic DMP-BDT700 in der Lage, eine Auflösung von 3840×2160 Pixeln bei 60 Hz darzustellen (HDMI 2.0). Dementsprechend (und in Anbetracht der übrigen Ausstattung – die Highlights gibt’s unten) ist der Panasonic DMP-BDT700 dem High-End-Segment zuzuordnen.

Release des Panasonic DMP-BDT700 im Juni 2014

Das macht sich beim Panasonic DMP-BDT700 natürlich auch in Bezug auf den Preis bemerkbar, denn mit einer UVP in Höhe von 549 Euro ist der 4K-Blu-ray-Player alles andere als ein Schnäppchen. Für den Preis gibt es dann aber auch eine entsprechend hochwertige Technik in allen Belangen geboten. Interessenten des Panasonic DMP-BDT700 sollten sich den Juni 2014 im Kalender anstreichen, in diesem Monat soll der Blu-ray-Player nämlich an den Start gehen.

Highlights des Players:

  • THX Certified
  • 2x HDMI-Out
  • DLNA-fähig
  • Premium-Design (Aluminium-Frontpanel)
  • analoger 7.1-Kanal-Ausgang
  • Unterstützung für Blu-ray 3D
  • 2D- auf 3D-Konvertierung (nicht bei Skype)
  • 192kHz/32bit DAC (x4)
  • Integrierter WLAN Adapter für Viera Connect, BD Live, Video on Demand, Webbrowser etc.
  • HDMI 2.0- und DisplayPort 1.2a-Anschluss für natives 4k
  • Hochskalieren von Blu-rays und weiteren Inhalten in bis zu 3.840 x 2.160p
[via bluray-disc]