Seit Wochen kursieren Gerüchte um eine mutmaßliche neue Spielekonsole von Sony, der PlayStation 4K oder wie sie intern genannt werden soll: Die PlayStation Neo. Mit ihr soll 4K Gaming möglich sein. Immer wieder wurden mögliche Details zu den Spezifikationen und zum Preis bekannt, zuletzt auch zu ihrer Hardware. Bislang wollte sich Sony dazu nicht äußern und es gab keine offizielle Bestätigung der Gerüchte.

Was hat es mit den Gerüchten zur PlayStation Neo auf sich?

In einem Interview mit Philippe Cardon, Vice-President von Sony Computer Entertainment Southern Europe, hat dieser das neue Modell der PS4 angesprochen. Laut Cardon solle die weiterentwickelte Version  mit 4K kompatibel sein und die R&D-Teams versuchen eine Konsole ständig zu verbessern. 4K Gaming soll daher mit ihr möglich sein. Da die jetzige PlayStation 4 schon ein paar Jahre alt ist, ist es laut ihm daher normal, über mögliche Updates nachzudenken. Er meinte jedoch auch, dass er über keine Informationen verfüge, die er öffentlich teilen könnte. Somit dementiert er die neue PlayStation Neo also nicht und wir dürfen weiterhin gespannt sein.

[play3]