Bereits Anfang des Jahres hatte SONY zur CES in Las Vegas verkündet, dass es den Streaming-Dienst PlayStation Now jenseits der Konsolen geben werde. Nun wurde SONY konkret und bestätigte, dass der Dienst auf den neuen Bravia Ultra-HD Modellen integriert sein wird.

SONY versprach bei der Vorstellung von PlayStation Now im Januar 2014, dass das Angebot des hauseigenen Streaming-Dienstes nicht nur auf der eigenen Konsole, sondern auch auf Tablets und TV-Geräten erhältlich sein werde.

Nun eröffnete das japanische Unternehmen, dass die ersten Fernseher der Bravia Ultra-HD Serie PlayStation Now integriert haben werden. Launch der Modelle soll im Juni 2014 in den USA sein. Wann der Support des Dienstes nach Europa kommt, wurde noch nicht bekannt gegeben. Gerüchten zufolge solle Now aber 2015 hier ankommen.

Die neuen Bravia 4k-TVs sollen zwischen 2.100 und 25.000 US-Dollar kosten. In den USA werden verschiedene PlayStation 3 Titel direkt an den Fernsehern spielbar sein. Benötigt wird lediglich ein DualShock 3 Controller und ein Internetzugang mit mindestens 5Mbps.

[via PlayM]