In den USA ist Roku TV der Marktführer was TV-Streaming anbelangt, auch 4K-Streaming steht bei Roku hoch im Kurs. Nach neuen Informationen soll Roku planen, in Kürze einen neuen Streaming-Stick auf den Markt zu bringen – mit 4K-Streaming.

Roku TV: 4K-Stick soll im Herbst erscheinen

Wann genau der Release des 4K-Streaming-Sticks von Roku erfolgen soll, ist bisher leider noch nicht bekannt. Allerdings soll es im Laufe des Herbsts der Fall sein, womit Roku auf jeden Fall zum wichtigen Weihnachtsgeschäft entsprechend mit einem neuen Modell aufwarten könnte.

Der neue 4K Roku Streaming Stick+ soll im gleichen Design daher kommen wie das bisherige Modell. Darüber hinaus soll auch die Roku-Fernbedienung mit einem neuen Modell aufwarten, wobei diesbezüglich noch nicht klar ist, ob diese ein neues Design spendiert bekommt.

Günstiger Preis als Vorteil gegenüber Konkurrenz

Mit dem neuen Roku 4K Stick tritt das US-Unternehmen dann vor allem gegen Google Chromecast Ultra sowie den zu erwartenden Amazon Fire TV 4K Stick an. Hierbei könnte am Ende der Preis entscheidend sein, bei dem Roku regelmäßig vorne liegt.

Wer sich nun darauf gefreut hat, mit dem Roku 4K TV-Stick eine interessante Alternative geboten zu bekommen, der dürfte enttäuscht werden. Traditionell bietet Roku seine Produkte nur in Nordamerika sowie Großbritannien an, sodass der Stick aller Voraussicht nach nicht in Deutschland erhältlich sein wird – leider.

[Quelle: The Verge]