Schon bald dürfte ein Nachfolger der im letzten Jahr vorgestellten Systemkamera NX Mini erscheinen – nämlich die NX Mini 2 mit 4K-Auflösung. Ersten Informationen zufolge wird die Samsung-Kamera mit einem 4K-Videomodus ausgestattet sein, der eine Bildwiederholungsrate von 24 FPS bieten soll. Die NX Mini 2 wäre damit eine der kleinsten 4K-Kameras der Welt.

Der Akku wird kleiner als beim Vorgänger sein

Gut ein Jahr ist Samsungs NX Mini nun bereits verfügbar, was in der Welt der Technik bedeutet, dass ein Nachfolger nicht weit entfernt sein kann. Mit der NX Mini 2 scheint ein solcher bereits in der Pipeline zu sein, wenngleich sich die Südkoreaner noch nicht offiziell dazu geäußert haben. Laut Slashgear sei die Kamera aber bei einem niederländischen Online-Händler aufgetaucht, der die NX Mini 2 bereits wieder entfernt hat.

Die Kamera wird aller Wahrscheinlichkeit nach sehr kompakt werden und mit einem 20.5 Megapixel-Sensor ausgestattet sein. Auf der Rückseite wird ein Touchscreen mit 3 Zoll zu finden sein, der allerdings kein LCD, sondern ein AMOLED-Display bieten soll. Weiter werden WiFi, NFC und ein Akku mit 1.820 statt 2.320 mAh verbaut sein.

Preislich erschien die Samsung NX Mini 2 für 449 Euro bei dem Händler. Das Releasedatum ist unbekannt.

[turn-on]