Samsung und LG, die größten OLED TV Produzenten, werden laut ETNews ihren Fokus auf Ultra-HD Versionen von OLED TVs legen.

Laut ETNews werde Samsung daher einen neuen Anlauf im OLED TV Segment wagen und bis Ende 2014 55 Zoll UHD OLED Fernseher auf den Markt bringen.

Vor einiger Zeit hatten die Koreaner noch mit dem Gedanken gespielt sich ganz aus diesem Marktsegment zurückzuziehen, wegen Anlaufschwierigkeiten bei der Massenproduktion. Allein aus diesem Aspekt heraus hätte Samsung den OLED-Markt nie wirklich verlassen.

Vorteil für Samsung und Kunden

Eine kombinierte Lösung aus UHD und OLED in einem Fernseher brächte daher auch Samsung einen Vorteil, denn ein solches Premiumprodukt könnte in der ersten Phase zu erhöhten Preisen im Verkauf führen. Eine Frage bleibt dann nur noch: Kauft das dann auch jemand oder wird auf einen (anderen) günstigeren Produzenten gewartet.

[ETNews via OLED-info]