4K-Medienstar zeigt OLED TV auf der IFA – Presse glänzt mit Abwesenheit

Da ist man mehrere Tage auf der IFA 2013, hetzt von einem Highlight zum anderen, trifft sich mit Medienvertretern und Herstellern und übersieht dann im Getümmel das Unternehmen, welches in den letzten Monaten etliche Male in den Schlagzeilen aufgetaucht ist. Die Rede ist hier natürlich von Seiki, dessen Fernseher vermutlich in Sachen Verkaufspreis immer noch nicht unterboten wurden. Das das chinesische Unternehmen aber einen OLED TV auf der IFA 2013 präsentierte, geschweige denn überhaupt auf der Messe in Berlin vertreten war, scheint bisher den wenigsten aufgefallen zu sein.

Da war die Werbetrommel wohl defekt…

Irgendwo im dunklen Kämmerchen, oder zumindest an einem Stand der irgendwie nicht wirklich den Weg der Besucher ebnete, präsentierte Seiki bzw. der Mutterkonzern THTF Global seinen ersten OLED TV. Zweifelsohne handelt es sich dabei, wie bei vielen anderen Modellen auch, um einen Prototyp bzw. um ein Präsentationsmodell, zumal auch die Informationen zu diesem Exemplar ziemlich rar gesät sind. Alles was wir euch zu diesem OLED TV von Seiki sagen können steht eigentlich auf dem Bild (siehe unten). Wir können also weder etwas zu der Bildqualität, noch dem Gehäuse oder weiteren Ausstattungsmerkmalen berichten.

Schade Seiki… Nächstes Mal sagt ihr bitte kurz Bescheid!

Seiki OLED TV IFA 2013

[via][via FullHD]