In Großbritannien gehört Pay-TV-Anbieter Sky zu den ersten auf dem Markt, die sich um den HDTV-Sektor gekümmert haben. Auch bei der Einführung von Ultra HD TV will man nun ganz vorne mit dabei sein. Wie der Telegraph berichtet, soll Sky England schon im Frühjahr dieses Jahres eine neue Set-Top-Box bereitstellen, die für den Empfang von Ultra HD TV genutzt werden kann.

Erste UHD Set-Top-Box schon in diesem Frühjahr?

Laut dem englischen Nachrichtenmagazin ist es Skys Absicht, möglichst viele Neukunden an sich zu binden. Damit dies auch klappt, will man so früh wie möglich eine Set-Top-Box für den Ultra HD Empfang veröffentlichen. Grund für diesen Schritt ist die Tatsache, dass Konkurrent BT ab nächster Saison die Exklusivrechte an der Champions League erhalten hat. Zudem soll BT auch Pläne für eine Ultra HD Box haben.

Ursprünglich sah der Plan von Sky noch anders aus, denn erst vor kurzem hatte man sich noch recht entspannt gezeigt, ging es um die Ausstrahlung erster UHD-Inhalte. Jetzt wird es dann – zumindest in UK – doch eher Schlag auf Schlag gehen. Bleibt nur zu hoffen, dass sowohl Kapazitäten als auch Set-Top-Box gut durchdacht sind und man sich nicht ein Medien-Ei leistet.

[Telegraph]