Die Sonata 1 ist weit mehr als eine gewöhnliche Soundbar, sondern gleichzeitig auch Ultra-HD-Receiver. Ob Fernsehen digital via Satellit, Kabel oder Antenne (DVB-T/DVB-T2 HD) empfangen werden soll, spielt keine Rolle für den jüngsten Spross aus der Manufaktur TechniSat. Darüber hinaus eignet sich sie Sonata 1 zum Aufzeichnen von Sendungen, während parallel ein anderes Programm angeschaut wird.

Voraussetzung für diese Funktion ist ein optional erhältlicher Datenträger. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, zwei Sendungen parallel am Bildschirm zu verfolgen. War´s das? Keinesfalls. Denn die Sonata 1 „kann“ auch Radio in bester digitaler Qualität. Dutzende Radioprogramme aus dem Kabelnetz oder per DAB+ Digitalradio, hunderte Sender via Satellit oder gar tausende Stationen per Internetradio sind empfangbar.

Wandel zur Smart-Home-Zentrale

Mit dem Z-Wave-Stick 1wird der dezent gestaltete Klangriegel – ausgestattet übrigens mit Schallwandlern von ELAC -, gar zur Smart-Home-Zentrale, die alle Funktionen im intelligenten Zuhause steuern kann. Der TV-Bildschirm wird zum Master Display, auf dem man alle Anwendungen im Blick hat.

Die weichen Kanten des Gehäuses sorgen für ein fließendes Design, das dem Gerät trotz des Gewichts von sechs Kilogramm eine optische Leichtigkeit verleiht. Der Eindruck der wellenartigen Form wird durch das leicht nach Innen versetzte Display verstärkt. Das Gehäuse besteht aus 4,5 mm massivem, schwarz eloxiertem Aluminium und fein gelochtem Lautsprechergitter.

Hohe Qualitätsanforderungen

Das Smart-Home lässt sich sogar ganz einfach mit der vertrauten TV-Fernbedienung steuern. Bequem von der Couch aus kann man, z. B. vom laufenden TV-Programm direkt in die Smart-Home-Übersicht wechseln, um die Heizung zu regulieren, das Licht auszuschalten, oder via Kamera einen Blick in den Garten zu werfen.

Die Sonata 1 wurde im TechniSat Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden entwickelt und wird im Werk in Schöneck/Vogtland produziert. Der Hersteller: „Damit TechniSat seine strengen Qualitätsstandards einhalten und somit seinen hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden kann, bedarf es neben einer hochmodernen Entwicklungs- und Produktionsinfrastruktur nicht zuletzt auch hervorragend ausgebildeter Mitarbeiter“.

Vielfach ausgezeichnet

Die erstklassige Qualität und Langlebigkeit von TechniSat Produkten wird seit Jahren durch entsprechende Testergebnisse bestätigt. So wurde auch die Sonata 1 vielfach ausgezeichnet, beispielsweise in der Ausgabe 1/2019 der Fachzeitschrift Video mit dem Testurteil „Sehr Gut“.

Begründung: „Tolle Ausstattung, Bedienung und Stimmwiedergabe. Überragendes Preis-Leistungsverhältnis“. Apropos: die smarte Soundbar kostet nach Liste 999 Euro, ist aber zum Exempel bei idealo auch schon für 859 Euro erhältlich.