Die Mediengruppe RTL Deutschland treibt die Verbreitung ihrer Free- und Pay-TV-Angebote voran. Mit RTL UHD wird erstmalig ein ultrahochauflösendes Programm in das Zentralnetz von Tele Columbus eingespeist und für PŸUR Kunden mit gebuchtem HD-Paket zu empfangen sein.

Im Zuge einer Kooperationsvereinbarung sind ab sofort die Sender VOXup, RTLplus, TOGGO Plus sowie die Pay-TV-Kanäle RTL Crime HD, RTL Living und GEO Television HD verfügbar.

Freischaltung erfolgt

Stefan Riedel, Chief Consumer Officer der Tele Columbus AG: „Wir freuen uns, unseren Kunden durch die Zusammenarbeit mit der Mediengruppe RTL nun ein noch größeres Programmangebot unterbreiten und auch erstmalig einen Sender in UHD-Qualität in unser Zentralnetz einspeisen zu können“.

Die zusätzlichen Free-TV HD-Programme werden für alle PŸUR Bestands- und Neukunden in den entsprechenden Free-TV HD-Paketen freigeschaltet. Die neuen Pay-TV-Sender sind künftig in den aktuell vermarkteten Pay-TV-Paketen sowie in vielen Bestandskundenpaketen nutzbar.