Die größte spanische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Radiotelevisión Española (RTVE) hat nun erste Tests in Sachen Ultra HD durchgeführt. Somit beginnen also auch im südlichen Europa die ersten Tests des kommenden 4K Standards. Die Testaufnahmen durch RTVE sind in der katalanischen Metropole Barcelona ausgeführt worden. An den Ultra HD Tests des größten spanischen öffentlichen-rechtlichen Senders waren auch andere Unternehmen wie beispielsweise Sony beteiligt. Die Aufzeichnungen von Umwelt und Gebäuden in Barcelona erfolgten dabei mit einer Sony F65. Die Bilder zeigt RTVE auf dem 3GSM Congress, der in der katalanischen Metropole zwischen dem 25. und 28. Februar dieses Jahres ansteht.

Nachdem nun auch in Spanien die ersten Testaufnahmen in 4K bewerkstelligt worden sind, zeigt sich also, dass die Fernsehsender auch auf unserem Kontinent nach und nach in Sachen Ultra HD Fortschritte machen. Auch in dem südeuropäischen Land gibt es aber bislang noch keine gezielten Planungen, einen entsprechenden Sender an den Start zu schicken, der ausschließlich Ultra HD Material sendet. Dies wird auch hier noch einige Jahre in Anspruch nehmen, zumal beispielsweise einige der herkömmlichen HD-Sender in Spanien noch nicht allzu lange Zeit auf Sendung sind. Immerhin aber beweisen die Testaufnahmen in 4K, dass auch in Spanien großes Interesse an Ultra HD besteht. Gespannt werden wir beobachten, ob RTVE weitere Testaufnahmen machen wird und ob andere Sender nachziehen werden.

[via]