Der Hersteller fackelt nicht lange sondern spricht Klartext: „Mit dem ATH-ANC900BT stellt Audio-Technica seinen bislang fortschrittlichsten kabellosen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung vor“.

Das Over-Ear-Modell verbinde erstklassige, kraftvolle Audio-Performance mit innovativer digitaler Hybrid-Noise-Cancelling-Technologie. Noch Fragen? Ah ja: Außer dem neuen Top-Modell zum Preis von 299 Euro haben die Japaner mit dem ohrumschließenden ATH-ANC500BT und dem In-Ear-Kopfhörer ATH-ANC100BT zwei kostengünstigere Geschwister (jeweils 99 Euro) im Programm.

Drei unterschiedliche „Noise-Killer“

Widmen wir uns dem Prachtstück ATH-ANC900BT. Es ist mit mehreren Mikrofonen zur Überwachung der Umgebungsgeräusche ausgestattet. Drei verschiedene Noise-Cancelling-Modi (einschließlich Flugzeug-Modus) lassen sich direkt einstellen. Darüber hinaus kann die Intensität über die kostenlose Audio-Technica Connect-App für iOS und Android gesteuert werden.

Mit neuester Bluetooth-Technik (Version 5.0) stellt der „große“ Audio-Technica im Drahtlosbetrieb inklusive aktivierter Geräuschunterdrückung insgesamt 35 Stunden Akkulaufzeit mit nur einer Ladung bereit.

„Durchhören“ auf Knopfdruck

Dabei gewährleistet die intuitive Touch-Steuerung (Berühren und Wischen) eine einfache Bedienung. Außerdem verfügt der Kopfhörer über eine zuschaltbare „Hear-through“-Funktion für Umgebungsgeräusche: Eine zweisekündige Berührung des linken Gehäuses genügt, und sofort hört man zum Beispiel Ansagen auf Flughäfen oder Bahnhöfen.

Die hochwertigen 40-mm-Treiber sind mit DLC-beschichteten („Diamond-Like Carbon“) Membranen ausgestattet. Außerdem lässt sich der Kopfhörer über das mitgelieferte 1,2-Meter-Kabel an kompatible digitale Audio-Player (DAP) oder Smartphones anschließen und ermöglicht dann auch unterwegs die Wiedergabe hochauflösender Audiodateien.

Gute Anlagen vererbt

Der neue Noise-Cancelling-Kopfhörer wird mit USB-Ladekabel, Transportcase und einem Flugzeug-Adapter geliefert und lässt sich flach zusammenfalten. Er unterstützt die Audio-Codecs aptX, AAC (kompatibel mit Apple-Geräten) und SBC.

Der abgespeckte ANC500BT ist ein kabelloser, ohrumschließender Kopfhörer der Einstiegsklasse und zeichnet sich gleichfalls durch effektive Geräuschunterdrückung aus. Das leichte, transportfreundliche Modell lässt sich flach zusammenlegen und bietet 20 Stunden Akkulaufzeit.

Zwei weitere „Longplayer“

Mit seinen 40-mm-Treibern liefert er wie sein großer Bruder eine kraftvolle Audiowiedergabe über Bluetooth 4.2 und lässt sich bei niedrigem Akkustatus auch über eine Kabelverbindung nutzen. Unterstützt wird der SBC-Codec zur drahtlosen Audioübertragung.

Noch leichter und quasi „ultramobil“ (Audio-Technica) ist der In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer ATH-ANC100BT. Auch er hat Noise-Cancelling an Bord, ist aber nur mit 12-Millimeter-Treibern bestückt.

Controller im Clip

Für deutlich mehr Winzigkeit und „Ohrstöpsel“ muss man gewisse Abstriche in sachen Klangvolumen in Kauf nehmen. Respekt gebührt zehn Stunden Akkukapazität. Die Steuerung der erfolgt über den integrierten Controller mit praktischem Clip.

Ergänzt wird der Lieferumfang durch verschiedene Silikon-Ohraufsätze, darunter ein Paar Premium-Stopsel aus Comply-Memoryschaum. Der ATH-ANC100BT unterstützt Bluetooth® 4.2 sowie den SBC-Codec zur drahtlosen Audioübertragung.