„Unsere Kunden lieben die ersten Wonderboom, daher wollen wir ihnen mit Wonderboom 2 noch mehr von dem geben, was sie am Original schätzen“, erklärt Charlotte Johs, General Manager bei Ultimate Ears. „Wir haben das ‚Musik unterwegs‘-Erlebnis durch Klangverbesserungen für draußen und echten kabellosen Stereo-Sound bei der Kopplung von zwei Wonderboom 2 auf ein ganz neues Level gehoben. Jetzt kann man überall mit einem noch besseren 360-Grad-Erlebnis Musik genießen – und das den ganzen Tag lang.“

Gut gebrüllt, Chefin! Der neue Bluetooth-Lautsprecher, der seit gestern zum Preis von 99,99 Euro erhältlich ist, fällt ihren Worten nach auch durch eine Extraportion Bass angenehm auf. Ein Outdoor Boost Mode verbessert die Akkulaufzeit nach Herstellerangaben auf bis zu 13 Stunden. Über einen Knopf auf der Unterseite des Lautsprechers wird er zugeschaltet. Der integrierte, voreingestellte Equalizer peppt den Sound nach Geschmack auf.

Der schwimmt sogar im Pool!

Die IP67-Zertfizierung bürgt dafür, dass der kleine Speaker wasser- und staubdicht ist. Plumpst er aus Versehen in den Pool, geht er nicht auf Tauchstation, sondern schwimmt artig an der Wasseroberfläche. Der überarbeitete Knopf auf der Oberseite erlaubt die unkomplizierte Wiedergabesteuerung direkt am Gerät (Play/Pause, Titelsprung).

Jeder Lautsprecher ist in ein zweifarbiges Gewebe gehüllt. Zur Auswahl stehen die Farbkombinationen Deep Space Black (Schwarz), Crushed Ice (Grau), Radical Red (Rot), Bermuda Blue (Blau). Die fünfte Farbe Just Peach (Pink) ist voraussichtlich ab Ende Juli verfügbar.